Natur- und Bauernhof-Kita bei Ried nun offiziell eingeweiht

Das Einweihungsfest der Natur- und Bauernhof-Kita bei Ried fand am 17. September 2022 mit einer „Verspätung“ von sechs Monaten statt. Grund hierfür ist, dass der Starttermin der neuen Einrichtung am Ritzelshof am 01. März 2022 noch in die Zeit der Corona-Beschränkungen fiel und die Feier damals ausfallen musste. Um so mehr freute sich Bürgermeisterin Brigitte Kram mit den Kindern und Ihren Eltern sowie dem Erzieherinnen-Team, dass sie zahlreiche kommunale Mandatsträger ebenso wie Vertreterinnen des Landkreises und Gäste vom Vereines Natur- und Lebensraum Rhön begrüßen konnten. Eine besondere Bedeutung kam der Familie Baumgarten zu, auf deren landwirtschaftlichem Vollerwerbsbetrieb die Kindertagesstätte in dem Auszugshaus einschließlich Garten und Außenanlage Ihre Heimat gefunden hat. Die Wetterkapriolen zur Einweihung mit Wechsel von strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel zu Regen- und Hagelschauer innerhalb kürzester Zeit machten den Gästen in eindrucksvoller Weise deutlich, was eine Natur- und Bauernhof-Kita bedeutet. Mangels großem Turn- oder Mehrzweckraum fand die Einweihungsfeier im Freien statt und nach einigen Grußworten und dem Wasser-Schauspiel der Kinder konnte Pfarrer Markus Schmitt gerade noch die Segensworte und Gebete zur Einweihung der neuen Kita sprechen, bevor ein Regenschauer die Gäste unter die neu geschaffene Überdachung und das extra errichtete Zelt vertrieb. Anlässlich des Festes wurde der neu geschaffene Wasserlauf auf dem Außengelände von den Kindern erstmals in Betrieb genommen. Zuvor verdeutlichten sie in einem Sing- und Erzählspiel die Bedeutung des Wassers sehr anschaulich und freuten sich hinterher über das neue Element auf Ihrem Kita-Gelände.

Die Bürgermeisterin bedankte sich bei allen, die tatkräftig zur Entstehung der Kita beigetragen haben, insbesondere bei Familie Baumgarten, die den entsprechenden Rahmen schuf, den die Gemeinde mit einer Investition von insgesamt 51.000,00 € ausgestaltet hat, um hier den Kindergartenalltag zu ermöglichen. An der Finanzierung haben sich dabei der Landkreis Fulda mit 13.500,00 € sowie der VNLR mit 8.000,00 € beteiligt. Kerstin Beck als Einrichtungsleitung berichtete von den einzelnen Schritten der vergangenen 6 Monate seit Eröffnung mit denen sich die Kita gemeinsam mit den Kindern immer weiterentwickelt hat. Hierdurch wurde deutlich, dass es auch für die Zukunft viele Herausforderungen und weitere Entwicklungen geben wird, die den Alltag immer wieder lebendig und abwechslungsreich gestalten.

Fotos: Gemeinde Ebersburg

Zurück