Nachbarschaftshilfe in der Corona-Kriese

Nachbarschaftshilfe ist seit 12 Jahren unsere Hauptaufgabe
Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V. vermittelt
in Ebersburg, Gersfeld und Ehrenberg Helfende an Hilfesuchende

Aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem neuen Coronavirus wird älteren oder gesundheitlich beeinträchtigten Personen derzeit zu möglichst wenig sozialen Kontakten geraten, um ein Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Damit sich diese Personen dennoch ausreichend mit frischen Lebensmitteln versorgen können, bietet der Verein die Vermittlung von kurzfristigen Hilfen an.

Melden können sich alle Hilfesuchenden aus den zugehörigen Kommunen, auch Personen, die bisher noch nicht die Vermittlung des Vereins in Anspruch genommen haben. Wer Möglichkeiten hat und nachbarschaftliche Unterstützung anbieten kann, soll sich ebenso bei der Koordinatorin des Vereins melden. Frau Kirchner ist täglich von Montag bis Freitag erreichbar und bringt Helfende und Hilfsbedürftige in Ebersburg, Gersfeld und Ehrenberg kostenfrei zusammen.

Kontakt: (066 54) 91 75 090 (auch Anrufbeantworter) oder mobil (01 51) 41 41 27 15 (auch WhatsApp),
info@mit-und-fuer.de

Internet: www.mit-und-fuer.de

Zurück