Fahrerinnen und Fahrer für Familienmobil gesucht

Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.  und  die Gemeinde  Ebersburg verbessern  gemeinschaftlich die Mobilität!

Unser neues Familienmobil sucht ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer!

Um die Mobilität für alle Generationen unabhängig von Einkommen und Alter zu verbessern, will der Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.   gemeinschaftliche Fahrten mit einem Familienmobil zu  Lebensmittelmärkten, Banken, medizinischer Versorgung usw.  organisieren.  Die Gemeinde Ebersburg will dieses Familienmobil zudem auch für die Kinder- und Jugendarbeit sowie Vereinsangebote einsetzen.  Beiden Betreibern  ist es dabei wichtig, dass dieses Angebot  bestehende Lücken in den Verbindungen  schließen soll, aber keine Konkurrenz zum bestehenden ÖPNV oder zu gewerblichen Taxifahrten darstellt.

Für dieses Angebot sucht der Verein ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer, die sich bereit erklären, einmal in der  Woche oder alle zwei Wochen für solche Fahrten den Bus zu fahren, die Teilnehmer einzusammeln und  nach den Erledigungen wieder zurückzubringen.  Dabei beschränkt sich der Einsatz überwiegend auf das Vereinsgebiet.  Die konkreten Zeiten werden nach Verfügbarkeit von Fahrer/innen noch festgelegt.

Voraussetzung  für die Übernahme dieser Aufgabe ist ein gültiger Führerschein der Klasse B bzw. Klasse 3, die allgemeine Fähigkeit zum Führen eines  solchen Familienmobils sowie Freude am Umgang mit  Menschen.

Meldungen erbitten wir  an die Mitarbeiterinnen des Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.

Kontakt: info[at]mit-und-fuer.de

Ebersburg - Tel.: 06656 / 982 - 16

Sprechzeiten: Mittwoch / 8:00 - 12:00 Uhr

Gersfeld (Rhön) - Tel.: 06654 / 917 50 90

Sprechzeiten: Montag, Donnerstag und Freitag / 9:00 - 12:00 Uhr

Ehrenberg (Rhön) - Tel.: 0151 / 41 41 27 15

Sprechzeiten: Dienstag  / 9:00 - 13:00 Uhr

Zurück