Beschilderung in Ebersburg erneuert

Insgesamt 64 Schilder und teilweise Pfosten erneuert

Die Beschilderung in Ebersburg ist zunehmend in die Jahre gekommen.

Insbesondere die „Zone-30“-Schilder waren verblasst und mussten erneuert werden.

Aber auch zu einer Vielzahl weiterer Schilder in allen fünf Ortsteilen lagen Meldungen vor und so wurde im vergangenen Herbst eine Sammelbestellung aller zu erneuernder Schilder erstellt.

Hier kam Material im Wert von insgesamt knapp 5.000,00 € zusammen.

In den vergangenen Monaten haben die Mitarbeiter des Bauhofs sukzessive die Schilder ausgestaucht.

Ein erhöhter Aufwand entstand immer dort, wo teilweise die alten verrosteten Pfosten erneuert werden mussten, da hier auch punktuelle Tiefbauarbeiten erforderlich wurden.

So wurden neben 64  Schilder zudem noch einige Pfosten ersetzt, wobei diese Arbeiten auch noch weiter fortgesetzt werden.


Zurück